de

Menü

Schließen

Unsere News

Eine clevere Kombination aus einer konventionellen 3-Punkt-Aufhängung in Verbindung mit unserer hochpräzisen Sprühtechnologie.

Seit nunmehr 6 Jahren befassen wir uns mit der Entwicklung dieser Technologie, indem wir die künstliche Intelligenz an Bord der AVO durch eine Vielzahl von Pilotprojekten weiterentwickeln.

 

Ein Projekt unterstützt vom Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) in Partnerschaft mit der Fachhochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL).

Als wir die Planung für das Jahr 2020 und zahlreiche agronomische Tests festlegten, gingen wir davon aus, dass unser Roboter AVO auf verschiedene Hindernisse stossen, aber auch einige Erfolge verzeichnen würde. Das Projekt HAFL war einer dieser Erfolge: Im globalen Arbeitsprozess des Roboters konnten wir gewisse Funktionalitäten validieren und erzielten ein äusserst ermutigendes Testresultat.

Entschlüsselung einer wichtigen Etappe in der Entwicklung unserer Technologie.

Im Rahmen des Projekts „Future Live – Robotische Unkrautbekämpfung im Feld“ organisierte KWS in Zusammenarbeit mit der Universität Göttingen und dem Institut für Zuckerrübenforschung (IFZ) einen agronomischen Test von Robotersystemen zur Unkrautbekämpfung bei Zuckerrüben. So fuhren wir mit AVO zu KWS, in der Nähe von Northeim in Deutschland, 1000 km von unserer Werkstatt entfernt.

Diese Nachricht ist nur verfügbar in Englisch

ecoRobotix has strengthened its management team by appointing Frank Starrmann as CFO

Frank Starrmann has joined ecoRobotix as its CFO. With his unique combination of operational leadership experience in companies and as a venture capital investor, he will contribute to ecoRobotix’s scale-up and international development.

Zu Beginn des Jahres kündigten wir eine Reihe von Tests bei unseren Partnern in ganz Europa an. Obwohl wir uns an die Situation anpassen mussten, waren wir in der Lage,weiter an der Entwicklung unserer Roboter zu arbeiten. Da die Beschränkungen aufgehoben wurden und es möglich war, die Sicherheitsvorschriften einzuhalten, , konnten wir eine Exkursion zu mehreren unserer Partner unternehmen, um AVO in Rübenpflanzen zu testen.

ecoRobotix SA, the Swiss-based leader in environmentally friendly weeding robots, has appointed Cyril Halter as its new COO. Halter is an experienced entrepreneur and will guide the company through the next phase of its operational expansion. ecoRobotix plans to use the proceeds of its third fund-raising round, scheduled for later this year, to launch the large-scale production of its robots and finance its growth strategy over the coming years.

2020 gehört uns!

Ein Rückblick auf das vergangene Jahr und ein Überblick über die vor uns liegenden Herausforderungen!

Die ungleiche Verteilung der Reichtümer zu reduzieren, die Klimaerwärmung zu begrenzen, die gesellschaftlichen Ungerechtigkeiten zu verringern: das sind die Herausforderungen, die im Zentrum der von B Corp ausgezeichneten Ziele stehen.

Zurzeit sind bereits über 3.000 Unternehmen weltweit zertifiziert worden, in 64 Ländern und rund 150 Industriesektoren. B Corp ist eine globale Bewegung geworden. Sie ermöglicht unter anderem die Entwicklung von Partnerschaften zwischen zertifizierten Unternehmen, die eine dreifache Mission verfolgen: auf sozialer, umweltschützender und wirtschaftlicher Ebene.

 

Diese Nachricht ist nur verfügbar in Englisch

ecoRobotix strengthens its Executive Board with an internationally renowned entrepreneur

Yverdon-les-Bains, Switzerland • ecoRobotix, a scale-up based in Y-Parc that has developed an autonomous robot weeder for agriculture, has announced the appointment of the Austrian entrepreneur Hans-Peter Metzler as the new chairman of its Executive Board.

Anfang dieses Jahres haben wir unser neues Treibhaus dank einer wertvollen Partnerschaft mit dem Agropôle-Zentrum in Molondin eingeweiht. (VD/ Schweiz).