de

Menü

Schließen

INTELLIGENTE UNKRAUTBEKÄMPFUNG

Schluss mit dem flächendeckenden Herbizideinsatz, jetzt ist eine gezielte und genaue Aufbringung möglich. Genau die richtige Menge an der richtigen Stelle.

100% AUTONOM

Solarbetrieben mit wiederaufladbaren Batterien. Kann bis zu 10 ha/Tag behandeln.

Hohe Präzision

Hochpräzises Spritzen. Keine Nutzpflanze betroffen, keine Ertragseinbussen.

95% weniger Herbizid

Bis 95% weniger Herbizid. Reduzieren Sie Ihre Kosten und Ihre Umweltbelastung.

DIE WESENTLICHEN PUNKTE

Unser autonomer Roboter stellt eine entscheidende Neuerung bei der Unkrautbekämpfung dar.

  • Autonom

  • Sprühen >95%

  • Solar

  • Einfache Steuerung

  • Geringer Wartungsaufwand

  • Geringes Gewicht

  • 4WD System

  • Bis zu 95% weniger Herbizid

  • Bis zu 50% billiger als die Standardbehandlung

  • Höherer Ertrag: kein Herbizid auf die Kulturen

  • Schutz der lebenden Organismen des Bodens und geringe Bodenverdichtung

WIE FUNKTIONIERT ER?

AVO führt autonome Jätearbeiten auf Plantagen und Reihenkulturen durch. Mit Hilfe modernster maschineller Methoden erkennt der Roboter das Unkraut und besprüht es selektiv mit einer Mikrodosis Herbizid. Die zentimetergenaue Erkennung und Besprühung reduziert das Volumen des eingesetzten Herbizids um mehr als 90% und gewährleistet gleichzeitig, dass die Pflanzen nicht zur Ertragssicherung besprüht werden.

AVO arbeitet völlig autonom und wird mit Solarstrom und wiederaufladbaren Batterien betrieben.  Der Benutzer kann in der Software der Benutzeroberfläche Informationen über Feldgrenzen und Schnittlinien eingeben. Das System erzeugt dann einen Navigationspfad unter Berücksichtigung von Feldbeschränkungen und benutzerdefinierten Eingaben. Durch die Kombination von GPS RTK-Positionierung und visueller Navigation navigiert AVO mit hoher Präzision und sorgt so für minimales Überrollen des Ernteguts.

Der Allradantrieb ermöglicht es dem Roboter, Hindernisse zu überwinden und an Hängen zu arbeiten, wie sie in der Kulturwirtschaft vorkommen. Alle vier Räder können unabhängig voneinander gesteuert werden, was zu einer hohen Manövrierfähigkeit des Roboters und einem kurzen Wenderadius führt und somit unbehandelbare Feldflächen minimiert.

Aufgrund der Geschwindigkeit von AVO kann ein Standarddurchsatz von 0,6 ha pro Stunde erreicht werden.  Der Roboter kann auch nachts arbeiten und so seinen täglichen Durchsatz weiter erhöhen. Je nach Sonneneinstrahlung, Akkuladung und Geländebeschaffenheit kann der Roboter bis zu 10 ha pro Tag (einschließlich Nachtbetrieb) behandeln.

TYPISCHES NUTZUNGSVERHALTEN IM JAHRESVERLAUF

MÄRZ - APRIL

Bekämpfung mehrjähriger Unkräuter auf Wiesen (z.B. rumex) und im Zwischenfruchtanbau

MAI - JUNI

Unkrautbekämpfung bei der Zuckerrübe und grünen Bohnen*

JULI - AUGUST

Bekämpfung mehrjähriger Unkräuter auf Wiesen (z.B. rumex) und im Zwischenfruchtanbau

SEPT. - OKT.

Unkrautbekämpfung bei Raps* und Bekämpfung mehrjähriger Unkräuter auf Wiesen und im Zwischenfruchtanbau

Technische Daten

  • 1 GPS Antenne

  • 2 Photovoltaikmodule

  • 3 Frontsteuerung

  • 4 Kamera für die Reihenverfolgung

  • 5 Zugangsluke für das Nachfüllen des Behälters mit der Herbizidmischung

  • 6 Werkzeugsystem mit Düsen-Sprühbalken

  • 7 Austauschbare Batterien

  • 8 4WD System

Broschüre herunterladen

  • Maße des Roboters

    3,75 m x 2,45 m x 1,3 m (L x B x H)

  • Gewicht

    ~750 kg (voll beladen), mit 60 kg Batterien und 120 l Herbizidmischung

  • Arbeitsbreite

    2,04 m

  • Radabstand

    1,7 & 2 m (Software einstellbar)

  • Abstand zwischen den Kulturen

    35 - 70 cm (einstellbar)

  • Geschwindigkeit

    1,0 m/s (max)

  • Täglicher Durchsatz und Autonomie

    5 ha* mit 8 Stunden Autonomie
    Bis zu 10 ha* (einschließlich Nachtbetrieb und Batteriewechsel)

  • Sprühen

    52x Düse Punkt-Sprührampe

  • Herbizide

    Kompatibel mit handelsüblichen Kontaktherbiziden

  • Antrieb & Gelände

    Hohe Manövrierfähigkeit: Allradantrieb, Lenkung und Aufhängung Max. Antriebsleistung: 3 kW
    Geeignet für leicht geneigtes Gelände (10%)

  • Energieversorgung

    Solarstrom (1150 W) - 3x 48 V Wechselakkus (75 Ah pro Akku) an der Roboterfront

  • Navigation

    Vollständig autonome Navigation auf Basis von Vision und GPS RTK 100% des Feldes können überblickt werden, außer Sicherheitsleiste Minimaler Wenderadius für kurze Drehungen am Reihenende

  • Steuerung und Konfiguration

    Per Smartphone oder Tablett (Android/iOS) Apps - Desktop Web App für die Auftragsdefinition

  • Kommunikation

    Kurze (WiFi) oder lange Distanz (3G, 4G)

  • Sicherheitsmerkmale des autonomen Betriebs

    LIDAR- und Ultraschallsensoren zur Hindernis- und Personenerkennung Sicherheitsstoßstange, die den Roboter bei Berührung sofort zum Stillstand bringt

Spezifikationen dienen nur zu Informationszwecken, Änderungen vorbehalten.

* abhängig von den Bedingungen des Geländes und der Sonneneinstrahlung

UNSERE PARTNER

KONTAKTIEREN SIE UNS

Sie hätten gerne mehr Informationen über unsere Produkte? Zögern Sie nicht, über unser Formular Kontakt mit uns aufzunehmen.